Baralogo transparent 350 Jubilaeum Kopie

Mittwoch, 01 Juli 2009 15:11

NEXEDGE Bewährungsprobe bei Großevent

Bareither + Raisch setzt das neue System beim Hessentag 2009 ein

Mit dem Kauf von über 100 Funkgeräten der NEXEDGE-Generation vor der eigentlichen Markteinführung durch den Hersteller Kenwood übernahm Bareither + Raisch Funktechnik aus Leonberg eine Vorreiterrolle bei der Anwendung des neuen Systems. NEXEDGE kann sowohl als analoges FM- System wie auch digital betrieben werden. Die Integration in bereits bestehende Systeme ist also ohne großen Aufwand für den Endanwender möglich.

 

Durch die über 30-jährige Erfahrung im Bereich Kommunikationstechnik waren die Leonberger Funkprofis für Kenwood der optimale Handels- und Servicepartner, um die erste Bewährungsprobe von NEXEDGE bei einem internationalen Großevent zu begleiten: Beim Hessentag 2009, der vom 5. bis 14. Juni in Langenselbold stattfand, wurde ein auf NEXEDGE basierendes Kommunikationssystem erstmals eingesetzt.

Neben der einfachen Bedienbarkeit und hoher Reichweiten im gesamten Stadtgebiet musste neben mehrere Funkkanäle für die einzelnen Anwendergruppen, eine störungsfreie und gut verständliche Sprachqualität bei hohen Hintergrundgeräuschen sowie die Möglichkeit des Selektivrufs gegeben sein.

Die routinierten Leonberger Funkprofis  leisteten „Pionierarbeit“ und bauten innerhalb von nur einer Woche ein auf NEXEDGE-basierendes umfangreiches Funksystem auf.

Eingesetzt wurde ein Funksystem mit sechs Funkkanälen um die flächendeckende Funkverbindung im gesamten Langenselbolder Stadtgebiet zu gewährleisten. Neben über 100 Nexedge Geräten lieferte Bareither+Raisch breitgefächertes Zubehör, wie z.B. Peltor Gehörschutz Headsets.

Genutzt wurde das System von fünf Anwendergruppen, unter ihnen nicht nur routinierte Funker wie Polizei oder Feuerwehr, sondern auch funktechnische Laien.

Harald Olbricht, Stadtbrandinspektor der Stadt Langenselbold und Verantwortlicher für die Kommunikation beim Hessentag, schildert seine Eindrücke zu NEXEDGE: „Das System konnte unser vielfältigen Ansprüche sehr gut befriedigen. Durch eine optimale, auf unsere Bedürfnisse abgestimmte Programmierung der Geräte durch die Firma Bareither + Raisch Funktechnik auch für Laien nach einer Einführung ohne Schwierigkeiten zu bedienen. Anders als bei den 2m-Geräte, die wir bei der Feuerwehr normalerweise im Einsatz haben, war die Reichweite sehr gut. Selbst in einem Keller am äußersten Stadtrand konnten problemlos Verbindungen hergestellt werden. Auch von der Sprachqualität waren wie beeindruckt – die Verständigung war sogar an lauten Orten klar und deutlich, weil das System alle Nebengeräusche heraus filtert. Ganz besonders begeistert zeigten sich die Einsatzkräfte bei Konzerten von den mitgelieferten Kopfhörern, die eine glasklare Verständigung bei 120 dB vor der Bühne möglich machten und 'ganz nebenbei' auch als Gehörschutz dienten. Besonders von den Einsatzkräften der Polizei, Ordnungspolizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Sanitätsdienst wurde dieses Funksystem als optimal angesehen. Alles in allem würden wir uns jederzeit wieder für dieses System entscheiden!“

NEXEDGE  auf einen Blick :
Die Hand-und Mobilgeräte sind sowohl im analogen FM- als auch in neuen digitalen Systemen einsetzbar, d.h. vorhandene Geräte können weiterhin eingesetzt werden, die neue digitale Technik wird einfach integriert.

Teure Upgrades oder die Neuanschaffung komplette Technik sind nicht nötig und werden durch eine einfache Migration ersetzt. Alle NEXEDGE- Funkgeräte nutzen eine fortschrittliche DSP-basierte digitale Sprachübertragung, die Verständigung in höchster Sprachqualität sowie höhere Reichweiten und damit eine bessere Erreichbarkeit garantiert. Auch Datenübertragung und GPS-Funktionen sind mit dem Nexedge System möglich – das System ist also auch extrem flexibel und kann jederzeit erweitert werden.

Mit dem Kenwood NEXEDGE System sind Kommunikationsstrukturen vom konventionellen 1-Kanal Sprachsystem bis zum digitalen Bündelfunk-Trunking-System mit bis zu 30 Sprach-und Datenkanäle möglich. Auch der Einsatz an verschiedensten Standorten ist machbar: Mit einem Multi-Site-Funksystem, gesteuert und verbunden über ein IP-Netzwerk, können Nutzer deutschlandweit erreicht werden und parallel Daten übertragen und Fahrzeuge per GPS Tracking lokalisiert werden.

nx-300-seite
Gelesen 10816 mal



Wir sind Mitglied beim :